Sie sind hier: L
Weiter zu: A-L
Allgemein: Kontakt Impressum Sitemap Über den Autor english version

Suchen nach:

Liebe

Die Liebe durch ihre listige Lust ist allgegenwärtig. Sie fördert den beschwerlichen Kontakt der Gegensätze (Vergangenheit und Zukunft), was die Entropie durch die Flächenverdoppelung (Tropfen zu Blase) besiegt. In der Biologie die geschlechtliche Verschmelzung, um eine Synchronisierung zu erreichen, damit immer Symmetrie und Wirtschaftlichkeit erreicht werden, damit man etwas davon hat und alles auf Dauer erhalten bleibt. Wenn der Reiz größer als die Erregung ist, dann wird das Plasma in seiner Schwellenlosigkeit zerstört. Wenn die Erregung größer ist als der Reiz ist das Verschwendung und Entropieanstieg = keine Verdoppelung. Symmetrie ist Pflicht. Liebe ist vorausschauende Opferung, sie kommt der Bitte zuvor und läßt die Last durch listige Lust vergessen. Die eine Kraft will der anderen identisch werden, kann das aber immer nur an der Begegnungsfläche erreichen.

Das erfordert es letztendlich alles zu Grenzfläche oder Allkontakt = Liebe = gegenwärtig werden zu lassen. Siehe das Paradox der Kraft. Flächenwerdung bedeutet immer Verletzung oder Teilung (siehe Leben und Information). Liebe ist Werden der Kontaktfläche zwischen den Unterschieden bei Mann und Weib, gut und böse, Gott und Teufel, Materie und Geist ..... Liebe hat Zeit (siehe Pollen). Alle anderen haben keine Zeit. Liebe denkt an die Zukunft und belohnt den mit Lust und Freude, der an die Zukunft, das können nur die Nachfahren sein, denkt. Die Frucht lädt zum verweilen und genießen, um sich mit List zu vermehren. Alles was wir lieben braucht Zeit - kostet. Alle haben bei der liebevollen Zusammenkunft die gleiche Zeit oder schaffen sie sich. Liebe legt den Keim - den Garanten der Zukunft. Im Alter kann sie leider keine Früchte mit Keimen tragen und wird deshalb nicht mehr von der geizigen Natur geliebt. Es bleibt nur noch Selbstbefriedigung.

Die Liebe stirbt in ihrer Erfüllung, in der von ihr erschaffenen Lust, um immer wieder von neuem geboren werden zu können - zu keimen.

Gehe zu: Limericks Lichttherapie