Sie sind hier: S
Weiter zu: M-Z
Allgemein: Kontakt Impressum Sitemap Über den Autor english version

Suchen nach:

Sieben

Die böse Zahl an sich, denn es gibt nur eine sehr komplizierte Teilbarkeitsregel für sie. Gemäß den Primzahlgesetzen ist sie die zweite Primzahl nach der 5, denn sie unterliegt dem plus minus eins durch sechs Teilbarkeitsgesetz. Sieben minus eins gleich 6. Wie Sie aus der folgenden Abbildung sehen können hängen SIEBEN und Oktavgesetz eng zusammen.

1/7 = 0.142857 142857 142857 usw. Ein periodischer Dezimalbruch auf der Grundlage des Verdoppelungs- oder Oktavgesetzes der Natur. Die FÜNF war die Grundlage der Verdoppelung, die SIEBEN steht ihr irgendwie nicht nach. Die Zahlen werden immer verdoppelt und mit immer zwei Zahlen überstehend dazu gezählt. 1/7 ist Teilungsraumgeometrie. Die Bewegung der Welt entsteht aus der Teilung und dem Wachstum des Nichts usw. Siehe den mathematischen Teil meines Buches und unter Neutrinos (Hysterese in der Mathematik). Technetium (Ordnungszahl 43) und Promethium (Ordnungszahl 61) haben als Quersumme die böse sieben. Sie sind nicht beständig, obwohl sie ein Atomgewicht unter 81 haben.

Gehe zu: Stil