Sie sind hier: H
Weiter zu: A-L
Allgemein: Kontakt Impressum Sitemap Über den Autor english version

Suchen nach:

Hintergrundstrahlung

Der Beweis für die ständig fortschreitende oder andauernde Vakuumisierung oder Entstehung des Ungrundes nach Jacob Böhme, welches immer wieder Atome versprühen und untergehen läßt. Auch entsteht bei jeder Erhitzung, die immer eine Gasausdehnung nach sich zieht, siehe die Wolframverdampfung beim Glühlampenfaden, eine elektromagnetische Welle. Das kann entweder durch die Gasausdehnung nach dem Urknall, was ich für unmöglich halte (siehe Rotverschiebung) oder aber durch das Wachstum der Planeten und Sonnen und die dadurch erfolgende Verdünnung der dazwischen liegenden Kosmosteile geschehen. Zweites ist viel plausibler und deshalb wahr. Die sogenannten Biophotonen, besser die superschwache Strahlung der Zelle, kann als Hintergrundstrahlung des Lebensprozesses betrachtet werden.

Gehe zu: Hummelflug Honig